Wie würden Sie Filtration und Reabsorption in einem Nephron vergleichen und gegenüberstellen?

Antworten:

Bei der Aufbereitung von Urin in Nephron tritt neben der Filtration eine Reabsorption auf.

Erläuterung:

Filtration:

  • Erstens passiert das Blut den Glomerulus. Die Wände des Glomerulus sind porös.
  • Somit wird Blut in die Bowman-Kapsel gefiltert.
  • Dies ist eine spezielle Filtration. Der Blutdruck im Glomerulus liefert den notwendigen Filtrationsdruck.
  • Das aus dem Glomerulus austretende Filtrat wird als glomeruläres Filtrat bezeichnet. Dies ist also das Ende des Filtrationsprozesses.

Reabsorption:

  • Das glomeruläre Filtrat gelangt nun zum proximalen Tubulus, wo die Reabsorption beginnt.
  • Das Filtrat enthält zahlreiche nützliche Substanzen wie Glucose, Aminosäuren, Salze usw.
  • Das proximale Tubulus resorbiert alle nützlichen Substanzen aus dem gromerulären Filtrat.
  • Daher enthält das Filtrat meistens stickstoffhaltige Abfälle, wenn es das proximale Tubulus verlässt.
    Diesen Vorgang nennt man Reabsorption.

Bildquelle hier eingeben
https://www.pinterest.com/laura3510/anatomy/?lp=true
Ich hoffe es hilft…

Schreibe einen Kommentar