Wie ist der Körper eines Samens für die Befruchtung einer Eizelle geeignet?

Antworten:

Sperma ist eine stark veränderte lebende Zelle, die zum Erreichen einer Eizelle und zur anschließenden Befruchtung geeignet ist.

Erläuterung:

Das Sperma besteht aus drei Teilen: Kopf, Mittelstück und Schwanz.

*http://www.studypage.in/biology/male-reproductive-system *

Der Kopf hat eine Akrosomenkappe: eine aus Golgi-Körpern stammende Organelle. Einzelmembran-gebundenes Akrosom enthält das lytische Enzym Hyaluronidase, um Hyaluronsäure aufzulösen, ein kleberartiges Material, das Follikelzellen um das Ei bindet.

Akrosomales Enzym, das aus einer großen Anzahl von Spermien freigesetzt wird, die in der Nähe der Eizelle ankommen, hilft dabei, einen Durchgang für ein glückliches Spermium zu öffnen, um den ersten Kontakt mit der Eizelle herzustellen.

http://slideplayer.com/slide/6330777/

Spermien erreichen eine Eizelle durch Schwimmen / Flagellenwirkung. Der Schwanz des Spermas ist eine Geißel, die aus dem distalen Zentrum des Spermas stammt. Distales Centriol ist im Halsbereich vorhanden. (Das proximale Zentriol gelangt zusammen mit dem Spermienkern in das Eizytoplasma.) Schwanz ist der Fortsatz für die Fortbewegung von Sperma.

Spermien müssen auch eine stetige Energieversorgung durch die im Mittelstück vorhandene Mitochondrienwolke erhalten. Mitochondrien tun dies durch aerobe Atmung.

Da das Sperma eine bewegliche Zelle ist, wird das Zytoplasma zusammen mit verschiedenen Organellen während seiner strukturellen Modifikation aus der Spermatide entfernt.

http://www.oslo-universitetssykehus.no/omoss_/avdelinger_/kvinnehelse_/Documents/MHS_03062015.pdf

Schreibe einen Kommentar