Wie hat die Dalton-Atomtheorie das Gesetz bestimmter Proportionen erklärt?

Antworten:

Daltons Atomtheorie bestand aus mehreren Postulaten.

Erläuterung:

  • Alle Materie besteht aus unteilbaren Teilchen, die Atome genannt werden.

  • Atome desselben Elements sind in Form und Masse ähnlich, unterscheiden sich jedoch von den Atomen anderer Elemente.

  • Atome können nicht erzeugt oder zerstört werden.

  • Atome verschiedener Elemente können in einem festen, einfachen Ganzzahlverhältnis miteinander kombiniert werden, um zusammengesetzte Atome zu bilden.

  • Atome desselben Elements können in mehr als einem Verhältnis kombiniert werden, um zwei oder mehr zu bilden Verbindungen.

  • Atome sind die kleinste Einheit der Materie, die an einer chemischen Reaktion teilnehmen kann.

Die Gesetz bestimmter Proportionen besagt, dass eine chemische Verbindung immer genau den gleichen Massenanteil an Elementen enthält.

Beispielsweise enthalten alle Proben der Verbindung Kohlenmonoxid 42.88% Kohlenstoff und 57.12% Sauerstoff, bezogen auf die Masse.

Die Die Atomtheorie erklärt das Gesetz bestimmter Proportionen:

Dalton schlug vor, dass das kleinste Kohlenmonoxidteilchen ein Molekül sei. Dieses Molekül bestand aus einem Kohlenstoffatom und einem Sauerstoffatom.

Wenn alle Sauerstoffatome eine Masse hätten, die ungefähr das 1.33-fache der von Kohlenstoffatomen beträgt, hätte Kohlenmonoxid genau die obige Zusammensetzung.

Schreibe einen Kommentar