Wenn 36.10 ml 0.223 M NaOH verwendet wird, um eine 0.515 g-Probe Zitronensäure zu neutralisieren, wie hoch ist die Molmasse der Säure?

Die Molmasse der Zitronensäure beträgt #"192 g/mol"#.

Die ausgewogene chemische Gleichung für die Neutralisation Reaktion, die zwischen Natriumhydroxid stattfindet, #NaOH#und Zitronensäure #C_6H_8O_7#, sieht aus wie das

#C_6H_8O_(7(aq)) + color(red)(3)NaOH_((aq)) -> Na_3C_6H_5O_(7(aq)) + 3H_2O_((l))#

Beachten Sie die #1:color(red)(3)# Molverhältnis das existiert zwischen Zitronensäure und Natriumhydroxid; was dies sagt, ist, dass z jedes Mol Zitronensäure, du brauchst 3 mal mehr Mol Natriumhydroxid, damit die Reaktion stattfindet.

Da kennst du das Molarität und die Lautstärke der #NaOH# Sie haben verwendet, können Sie berechnen, wie viele Mol #NaOH# reagiert

#C = n/V => n = C * V#

#n_(NaOH) = "0.223 M" * 36.10 * 10^(-3)"L" = "0.00805 moles"#

Verwenden Sie nun das oben genannte Molverhältnis, um zu sehen, in wie vielen Mol Zitronensäure enthalten war 0.515 g

#0.00805cancel("moles NaOH") * "1 mole citric acid"/(3cancel("moles NaOH")) = "0.00268 moles citric acid"#

Teilen Sie nun einfach die Masse der Zitronensäure durch die Anzahl der Mol, die sie enthielt, um die Molmasse der Verbindung zu erhalten

#M_M = m/n = "0.515 g"/("0.00268 moles") = "192.16 g/mol"#

Auf drei gerundet Sig Feigenwird die Anzahl der für 0.515 g angegebenen Sig figuren die Antwort sein

#M_M = color(green)("192 g/mol")#

RANDNOTIZ Die tatsächliche Molmasse von Zitronensäure beträgt 192.12 g / mol, sodass Ihr Ergebnis mit dem bekannten Wert übereinstimmt.

Schreibe einen Kommentar