Welche Rolle spielen Bakterien im Stickstoffkreislauf?

Antworten:

Bakterien unterstützen den Stickstoffkreislauf in vielen Prozessen.

Erläuterung:

In dem Stickstoff-Fixierung Prozess, Stickstoff fixierende Bakterien wandelt die #N_2# in Atmosphäre in #NH_3# (Ammoniak). Diese Bakterien binden Wasserstoffmoleküle mit dem gasförmigen Stickstoff und bilden im Boden Ammoniak.

Während Assimilationoder wenn Pflanzen Nitrate aus dem Boden aufnehmen, helfen Bakterien den Pflanzen bei der Herstellung von Ammoniak. Tierische Abfälle sind auch ein wichtiger Ort, an dem Bakterien gedeihen und Ammoniak produzieren. Der Prozess, bei dem in Pflanzen eine Assimilation stattfindet und Bakterien die Nitrate in Ammoniak umwandeln, wird Ammonifizierung genannt.

Aus der Umwandlung von Ammoniak in Nitrite werden bei diesem Prozess auch Bakterien genannt Nitrifikation. Die nitrifizierenden Bakterien, die hauptsächlich in Böden vorkommen, oxidieren Ammoniak zu Nitriten und von Nitriten zu Nitraten.

Schließlich ist der Prozess der Denitrifikation Außerdem sind Bakterien vorhanden, die die Umwandlung von Nitraten in gasförmigen Stickstoff in der Atmosphäre unterstützen.

https://www.exploringnature.org/db/view/Nitrogen-Cycle
Kurz gesagt, Bakterien unterstützen den Stickstoffprozess durch Stickstofffixierung, -assimilation, -nitrifikation und -denitrifikation.

Schreibe einen Kommentar