Was wäre größer, # K # (Elternatom) oder # K ^ + #?

Antworten:

#"K"#

Erläuterung:

Überlegen Sie, was bestimmt Atomgröße Verschieben Sie dann den Fokus auf die Anwendung der gleichen Konzepte für Ionengröße.

Wie Sie wissen, wird die Größe eines Atoms durch die Position seines Atoms bestimmt äußerste Elektronendas heißt, die Elektronen, die sich auf der höchstes Energieniveau.

Einfach ausgedrückt weiter weg sind die äußersten Elektronen vom Kern, dem größer die Atomgröße.

Wie Sie wissen, befinden sich Elektronen in Orbitale das entspricht verschiedenen Energieniveausdem „Vermischten Geschmack“. Seine höher Das Energieniveau ist umso größer, je weiter die enthaltenen Elektronen vom Kern entfernt sind.

Kalium, #"K"#befindet sich im Zeitraum 4, Gruppe 1 der Periodensystem, was bedeutet, dass es hat ein Elektron auf höchstem Energieniveau.

Die Elektronenkonfiguration denn ein neutrales Kaliumatom sieht so aus

#"K: " 1s^2 2s^2 2p^6 3s^2 3p^6 color(red)(4)s^1#

http://www.123rf.com/clipart-vector/electron_configuration.html

Die Größe eines Kaliumatoms wird dadurch bestimmt, wie weit sich das einzelne Elektron auf dem höchsten Energieniveau befindet, dh auf dem vierte Energieniveau, kommt aus dem Kern.

Nun ist das Kaliumkation, #"K"^(+)#wird gebildet, wenn Kalium verliert sein äußerstes Elektron.

Die Elektronenkonfiguration dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. #"K"^(+)# sieht so aus

#"K"^(+): 1s^2 2s^2 2p^6 color(red)(3)s^2 color(red)(3)p^6#

Jetzt befinden sich die äußersten Elektronen auf der dritte Energielevel, näher zum Kern. Dies impliziert natürlich, dass das Ion tatsächlich ist kleinere in der Größe im Vergleich zum neutralen Atom.

http://chemwiki.ucdavis.edu/Inorganic_Chemistry/Descriptive_Chemistry/Periodic_Trends_of_Elemental_Properties

Schreibe einen Kommentar