Was sind die möglichen Werte von n und ml für ein Elektron in einem 5d-Orbital? A) n = 5 und ml = -2, -1, 0, + 1 oder + 2 B) n = 1, 2, 3, 4 oder 5 und ml = 2 C) n = 5 und ml = 2 D ) n = 1, 2, 3, 4 oder 5 und ml = -2, -1, 0, + 1 oder + 2

Die Antwort ist A).

Die Hauptquantenzahl, oder #n#beschreibt die Energieebene, in der sich das Elektron befindet. Da Sie an einem Elektron interessiert sind, das sich in a befindet 5d-Orbital, #n=5#.

Die Drehimpulsquantenzahl, oder #l#beschreibt die Unterschale oder den Orbital-Typ, in dem sich Ihr Elektron befindet. Da hast du ein d-Orbital, #l=2#.

Der Wert der #l# gibt Ihnen den Wert der magnetische Quantenzahl, oder #m_l#, das die Orientierung des Orbitals beschreibt.

Die akzeptierten Werte für #m_l# Bereich von #-l# zu #+l#, was bedeutet, dass Sie haben können 5 d-Orbitale schwimmen fünfte Energieebene, #d_(xy)#, #d_(xz)#, #d_(yz)#, #d_(z^2)#, und #d_(x^2-y^2)#jeweils durch eine magnetische Quantenzahl beschrieben

#m_l = -2#
#m_l = -1#
#m_l = 0#
#m_l = +1#
#m_l = +2#

Als Beispiel sehen Sie hier, wie diese Orbitale für das aussehen würden 3d-Subshell

http://catalog.flatworldknowledge.com/bookhub/4309?e=averill_1.0-ch06_s05

Schreibe einen Kommentar