Warum sind Verbindungen von Übergangsmetallen gefärbt?

Farbe in Übergangsmetall Verbindungen ist im Allgemeinen auf elektronische Übergänge zweier Haupttypen zurückzuführen:

  • Ladungsübertragungsübergänge
  • dd Übergänge

Weitere Informationen zu Ladungsübertragungsübergängen:
Ein Elektron kann von a springen überwiegend Ligandorbital zum überwiegend Metallorbital Dies führt zu einem Ligand-zu-Metall-Charge-Transfer-Übergang (LMCT). Diese können am leichtesten auftreten, wenn sich das Metall in einem hohen Oxidationszustand befindet. Beispielsweise ist die Farbe von Chromat-, Dichromat- und Permanganationen auf LMCT-Übergänge zurückzuführen.

Mehr über dd Übergänge:
Ein Elektron springt von einem d-Orbital zum anderen. In Komplexen der Übergangsmetalle haben die d-Orbitale nicht alle die gleiche Energie. Das Aufteilungsmuster der d-Orbitale kann unter Verwendung der Kristallfeldtheorie berechnet werden.

Wenn Sie mehr wissen wollen, können Sie nachschlagen hier .

Außerdem:
www.compoundchem.com

Schreibe einen Kommentar