Warum sind alle spontanen Prozesse nicht exotherm?

Alle spontanen Vorgänge sind nicht exotherm, weil es die ist Gibbs Freie Energie das bestimmt die Spontanität, nicht die Enthalpie.

Ein Prozess ist spontan, wenn die freie Gibbs-Energie negativ ist. Ein wichtiger Ausdruck für die Gibbs-freie Energie ist gegeben durch
#DeltaG = DeltaH - T DeltaS#
Woher #Delta S# ist die Veränderung in Entropie und T ist die absolute Temperatur in K.

Sie werden feststellen, dass dieser Ausdruck auch bei einer negativen Enthalpieänderung (exothermer Prozess) positiv sein kann, wenn die Entropieänderung negativ und die Temperatur hoch genug ist.

Ein praktisches Beispiel ist die Kondensation von Dampf. Dies ist ein sehr exothermer Prozess. Es hat aber auch eine negative Entropieänderung, weil eine Flüssigkeit geordneter ist als ein Gas. Da dies der Fall ist, ist der Prozess nur bei niedrigen Temperaturen bei 1 atm (<373 K) spontan. Andernfalls bleibt bei Temperaturen über 373 K Wasserdampf, obwohl die Kondensation exotherm ist.

Schreibe einen Kommentar