Wie viele p-Orbitale enthält ein Neonatom?

Antworten:

Drei.

Erläuterung:

Ihr Werkzeug der Wahl für dieses Problem wird Neon sein Elektronenkonfiguration.

Neon, #"Ne"#befindet sich im Zeitraum 2, Gruppe 18 der Periodensystemund hat eine Ordnungszahl gleich #10#. Dies bedeutet, dass a neutral Neon-Atom wird insgesamt haben #10# Protonen in seinem Kern und #10# Elektronen, die seinen Kern umgeben.

Nun, Neon Elektronenkonfiguration, die entfallen müssen #10# Elektronen, sieht so aus

#"Ne: " 1s^2 2s^2 2p^6#

Also hat ein Neonatom

  • two electrons located in the 1s-orbital
  • two electrons located in the 2s-orbital
  • six electrons located in the 2p-orbitals

Um die Anzahl der vorhandenen p-Orbitale zu ermitteln, können Sie Folgendes verwenden Quantenzahlen.

figures.boundless.com

Das erste Energieniveau, das p-Orbitale aufnehmen kann, ist das zweite Energieniveau, für das die Hauptquantenzahl, #n#, entspricht #2#.

Der Rektor Quantenzahlen Informiert Sie über das Energieniveau oder Schaledem „Vermischten Geschmack“. Seine Drehimpulsquantenzahl, #l#, sagt dir das Unterschale.

In Ihrem Fall entsprechen die p-Orbitale einer Drehimpulsquantenzahl von #1#.

Nun wird die Anzahl der Orbitale Sie pro Unterschale wird von der gegeben magnetische Quantenzahl, #m_l#. In Ihrem Fall, #m_l# kann die Werte annehmen

#m_l = {-1; 0; 1}#

Dies bedeutet, dass Sie insgesamt finden können drei p-Orbitale, #p_x#, #p_y#, und #p_z#, in der p-Subshell.

Da im Fall von Neon seine einzigen p-Orbitale auf der zweiten Energieebene liegen, folgt, dass es insgesamt enthält drei p-Orbitale, #2p_x#, #2p_y#, und #2p_z#.

https://www.boundless.com/biology/textbooks/boundless-biology-textbook/the-chemical-foundation-of-life-2

Schreibe einen Kommentar