Zn + 2HCl → ZnCl2 + H2 Wie viele Mol Wasserstoff entstehen bei der Reaktion von drei Mol Zink mit einem Überschuss an Salzsäure?

Antworten:

Wäre es nicht drei Mol in Bezug auf Wasserstoff?

Erläuterung:

Wir folgen dem Stöchiometrie...

#Zn(aq) + 2HCl(aq) rarr ZnCl_2(aq) + H_2(g)uarr#

Und wenn 6 Mol der Säure zu 3 Mol des Metalls hinzugefügt werden ... sollten DREI Mol Dihydrogengas resultieren.

Woher wissen Sie, dass Wasserstoffgas bimolekular, dh zweiatomig ist? Tatsächlich sind alle elementaren Gase, auch alle mit irgendeiner Chemie, zweiatomig, dh #H_2; O_2;F_2;N_2;Cl_2#. Das muss man einfach wissen.

Wie groß ist Ihre Menge an Wasserstoffgas?

Schreibe einen Kommentar