Wie viele sp2-hybridisierte Kohlenstoffatome enthält Benzaldehyd?

Antworten:

Sieben.

Erläuterung:

Ihr Werkzeug der Wahl wird hier sein Lewis-Struktur of Benzaldehyd, #"C"_6"H"_5"CHO"#, was so aussieht

http://www.chemeddl.org/resources/models360/models.php?pubchem=240

Nun, die Idee hier ist, dass die Anzahl der Hybridorbitale wird Ihnen die Nummer von Regionen des Elektrons Dichte die ein bestimmtes Atom umgeben - das nennt man das sterische Zahl.

Insbesondere beziehen sich Bereiche der Elektronendichte auf

  • single, double, or triple bonds - all three types count as one region of electron density
  • lone pairs of electrons - every lone pair of electrons counts as one region of electron density

In diesem Fall #"sp"^2# hybridisiert Atom wird insgesamt haben drei Hybridorbitale.

Dies bedeutet, dass das Atom von umgeben ist drei Regionen der Elektronendichte. Schauen Sie sich also die Lewis-Struktur von Benzaldehyd an und versuchen Sie herauszufinden, wie viele Kohlenstoffatome von so vielen Regionen der Elektronendichte umgeben sind.

Zunächst einmal wissen Sie, dass Sie für keines dieser Kohlenstoffatome einsame Elektronenpaare haben. Sie müssen also nur noch suchen wie viele Bindungen es mit anderen Atomen bildet.

Wie Sie sehen können, ist jedes Kohlenstoffatom in Benzaldehyd enthalten, dh alle sechs im Benzolring und dasjenige in der formyl Gruppe, Formen drei Anleihen mit benachbarten Atomen

  • one double bond
  • two single bonds

Das bedeutet, dass sie alle sind #"sp"^2# hybridisiert. Insbesondere enthält Benzaldehyd #7# #"sp"^2# hybridisierte Kohlenstoffatome.

So sieht das Benzaldehydmolekül aus

http://www.turbosquid.com/3d-models/max-benzaldehyde---molecule/654201

Schreibe einen Kommentar