Wie unterscheiden sich der Kern und der Nucleolus?

Der Nukleolus ist eine Struktur, die sich im Zellkern befindet und sich um bestimmte chromosomale Regionen im Kern eukaryotischer Zellen bildet. Er besteht aus proteiny und Ribonukleinsäuren. Seine Hauptfunktion besteht darin, ribosomale RNA (rRNA) zu transkribieren und mit Proteinen zu kombinieren, um unvollständige Ribosomen zu bilden.

Der Nukleolus nimmt bis zu etwa 25% des Volumens des Zellkerns ein.

Der Zellkern ist eine in der Membran eingeschlossene Organelle, die in eukaryotischen Zellen vorkommt. Es enthält den größten Teil des genetischen Materials der Zelle, das als mehrere lange lineare DNA-Moleküle in Komplexen mit einer Vielzahl von Proteinen (Histonen) zur Bildung von Chromosomen organisiert ist.

Die Funktion des Kerns besteht darin, die Integrität dieser Gene aufrechtzuerhalten und die Aktivitäten der Zelle durch Regulierung der Genexpression zu steuern - der Kern ist daher das Kontrollzentrum der Zelle.

Der Unterschied zwischen Nucleus und Nucleolus ist auch ihr Aussehen. Die Hauptstrukturen des Kerns sind die Kernhülle, eine Doppelmembran, die die gesamte Organelle einschließt und ihren Inhalt vom zellulären Zytoplasma isoliert, und das Nukleoskelett, ein Netzwerk innerhalb des Kerns, das eine mechanische Unterstützung ähnlich dem des Zytoskelett, die die Zelle als Ganzes unterstützt.

Einfach zu lesen, mit Video kann man auf dieser Seite sein http://study.com/academy/lesson/structure-of-the-nucleus-nucleolus-nuclear-membrane-and-nuclear-pores.html

Schreibe einen Kommentar