Wie stellen Sie fest, ob ein Stoff eine ionische Verbindung ist?

Antworten:

Führen Sie eine Reihe von Tests durch.

Erläuterung:

Ionisch, kovalent (einfaches Molekül und Riesenatom) und metallische Verbindungen alle haben unterschiedliche eigenschaften. Daher eine Substanz als eine solche zu klassifizieren VerbindungenEs muss eine Reihe von Tests / Experimenten durchgeführt werden, um herauszufinden, welche Eigenschaften es hat. Beachten Sie die folgende Tabelle:

bing Bilder

Nach Durchführung des Experiments können die erhaltenen Ergebnisse mit denen in der Tabelle verglichen werden, um festzustellen, um welche Art von Verbindung es sich bei der Substanz handelt.

Zunächst kann eine Probe der unbekannten Substanz in ein Reagenzglas gegeben und über eine Flamme gelegt werden. Dies geschieht zur Bestimmung des Schmelzpunktes. Wenn die Substanz schmilzt, ist es wahrscheinlich eine kovalente einfache molekulare Substanz (wie in der Tabelle gezeigt). Wenn jedoch kein Schmelzen auftritt, kann die Substanz entweder ionisch, kovalent, riesig oder metallisch sein.

Aus diesem Grund müssen wir mit der unbekannten Substanz mehr als einen Test durchführen, da einige Verbindungskategorien ähnliche Eigenschaften aufweisen (z. B. ionische Verbindungen und kovalente Verbindungen beide haben hohe Schmelzpunkte).

Als nächstes können Sie versuchen, einen Teil der Substanz in Wasser (oder einem anderen polaren Lösungsmittel) aufzulösen. Wenn es sich löst, kann es entweder eine ionische oder eine kovalente einfache molekulare Verbindung sein. Ihre Ergebnisse aus dem vorherigen und dem nächsten Test werden dazu beitragen, Ihre Ergebnisse auf nur eine Art von Verbindung einzugrenzen.

Als nächstes können Sie das Beispiel an einen Stromkreis wie den unten gezeigten anschließen, um festzustellen, ob er elektrischen Strom leitet.

bing Bilder

Sie können den Schalter durch die Probe ersetzen. Wenn die Glühbirne leuchtet, ist es ein Dirigent und wenn nicht, ist es ein Nicht-Dirigent.

Wenn zum Beispiel am Ende dieses Experiments die Probe ungeschmolzen blieb, in Wasser gelöst und mit elektrischem Strom versorgt wurde, handelt es sich um eine ionische Verbindung.

Alle diese Beobachtungen können durch Untersuchung der Bindungen und näher erläutert werden intermolekulare Anziehungskräfte die Komponenten einer Verbindung zusammenhalten.

Schreibe einen Kommentar