Wie können Sie Amplitude, Periode und Phasenverschiebung für # y = tan (x + 60) # grafisch darstellen und auflisten?

Antworten:

Siehe unten.

Erläuterung:

Wenn wir uns eine trigonometrische Funktion ansehen, die in der folgenden Form geschrieben ist:

#y=atan(bx+c)+d#

Wir wissen das:

Amplitude = a

Punkt = #(pi)/b# (Dies ist die normale Periode der Funktion geteilt durch b)

Phasenverschiebung = #-c/b#

Vertikalverschiebung = d

Aus dem Beispiel:

#y=tan(x+60)#

Amplitude (siehe unten)

Zeit #= pi/c# In diesem Fall verwenden wir Grade, also:

Zeit#=180/1=180^@#

Phasenverschiebung#=-c/b=-60/1=60^@#

Dies ist dasselbe wie der Graph von y = tan (x), der 60 Grad in der negativen x-Richtung übersetzt

Vertikale Verschiebung#= d = 0# (keine vertikale Verschiebung)

Die Amplitude kann für die Tangensfunktion nicht gemessen werden, da:

as #x->90^@, 270^@#etc ' #color(white)(8888)tan(x)->oo# (das ist undefiniert)

Diagramme: von #y=tan(x) and y= tan(x+60)#

Bildquelle hier eingeben

Bildquelle hier eingeben

Schreibe einen Kommentar