Wie kann ich eine exotherme Reaktion in einem Potenzialenergiediagramm darstellen?

An exotherme Reaktion ist eine Reaktion, bei der Energie abgegeben wird, oder mit anderen Worten, eine Reaktion, die a #DeltaH<0# (sehen: Enthalpie).

Hier ist ein Potenzialenergiediagramm für eine exotherme Reaktion, die Verbrennung von Glukose

http://wps.prenhall.com/wps/media/objects/439/449969/Media_Portfolio/ch15.html

Beachten Sie, dass die potentielle Energie der Reaktanten (#C_6H_12O_6 + 6O_2#) ist kleiner als die potentielle Energie der Produkte (#6CO_2 + 6H_2O#); dieser Unterschied in der potentiellen Energie (in diesem Diagramm bezeichnet als die Energie, die durch die Vorwärtsbewegung freigesetzt oder für die Rückwärtsreaktion benötigt wird ) repräsentiert #DeltaH#.

Wir wissen, dass #DeltaH = H_(f) - H_i#, Wobei

#H_f# stellt die Enthalpie (potentielle Energie) der Produkte;
#H_i# stellt die Enthalpie (potentielle Energie) der Reaktane;

Da #H_f# ist kleiner als #H_i#. #DeltaH# wird kleiner als Null (negativ) sein, ein Wert, der exotherme Reaktionen kennzeichnet.

Nehmen wir also an, Sie müssten das Diagramm für die Verbrennung von Glukose zeichnen. Sie würden mit der ausgeglichenen chemischen Gleichung beginnen

#C_6H_12O_6 + 6O_2 -> 6CO_2 + 6H_2O#

Dann würdest du rechnen #H_i# als Summe der Standardzustandsenthalpien (#DeltaH_f^@# - normalerweise Ihnen gegeben) der Reaktane - jeweils multipliziert mit ihren stöchiometrischen Koeffizienten, und #H_f# als Summe der Standardzustandsenthalpien der Produkte - wiederum multipliziert mit ihren stöchiometrischen Koeffizienten.

Nach diesem Punkt würden Sie nur diese Werte zusammen mit grafisch darstellen #DeltaH = H_(f) - H_(i) <0# (in diesem Fall).

Schreibe einen Kommentar