Wie kann ich alle möglichen Stereoisomere für 2-Chlor-3-Hexanol zeichnen?

Schritt 1. Zeichnen Sie die Bindungslinienstruktur für 2-Chlorhexan-3-ol.

Bildquelle hier eingeben

Schritt 2. Identifizieren Sie die Chiralitätszentren.

Es gibt zwei Chiralitätszentren: C-2 und C-3. Also gibt es #2^2 = 4# Stereoisomere.

Schritt 3. Konvertieren Sie die Verbindungslinienstruktur in vier Keil-Strich-Strukturen.

Die Kombinationen sind WW, WD, DW, DD (W = Keil; D = Strich).

Bildquelle hier eingeben

Und da hast du sie.

Schreibe einen Kommentar