Wie finden Sie die Summenformel einer Verbindung?

Die Summenformel ergibt sich aus der Summenformel und der Molekülmasse.

Die empirische Formel ist das einfachste ganzzahlige Verhältnis zwischen dem Elemente in der Verbindung.

Die Molekularformel ist das tatsächliche Ganzzahlverhältnis zwischen den Elementen in der Verbindung.

BEISPIEL:

Eine Verbindung mit einer Molmasse von 180.18 u enthält 40.00% Kohlenstoff, 6.72% Wasserstoff und 53.28% Sauerstoff. Was ist seine Summenformel?

Lösung:

A. Bestimmen Sie die empirische Formel.

In 100.0 g der Verbindung haben wir 40.00 g C, 6.72 g H und 53.28 g O.

Mol C: 40.00 g C × #"1 mol C"/"12.01 g C"# = 3.33 mol C

Mol H: 6.72 g H × #"1 mol H"/"1.008 g H"# = 6.67 mol H

Mol O = 53.28 g O ×#"1 mol O"/"16.00 g"# = 3.33 mol O

Verhältnisse: C: H: O = 3.33: 6.67: 3.33 = 1.00: 2.00: 1 ≈ 1: 2: 1

Die empirische Formel lautet CH & sub2; O.

B. Berechnen Sie die empirische Formelmasse.

CH & sub2; O = (12.01 + 2.016 + 16.00) u = 30.03 u

C: Bestimmen Sie die Anzahl der Summenformeleinheiten in der Summenformel.

Anzahl der Summenformeleinheiten = #"180.18 u"/"30.03 u"# = 6.001 ≈ 6

D: Finden Sie die Summenformel.

Summenformel = (CH₂O) ₆ = C₆H₁₂O₆

Schreibe einen Kommentar