Wenn 1.000g Zinnmetall mit 0.640g Fluorgas reagiert, wie lautet die empirische Formel des Produkts?

Antworten:

#"SnF"_4#

Erläuterung:

Die empirische Formel einer bestimmten Verbindung sagt Ihnen die kleinstes ganzzahliges Verhältnis in dem sein Bestandteil Elemente kombinieren, um die Verbindung zu bilden.

In Ihrem Fall soll eine unbekannte Verbindung enthalten Zinn, #"Sn"#, und Fluor, #"F"#. Diese Verbindung wird durch Umsetzung von Zinnmetall mit synthetisiert Fluorgas, #"F"_2#.

Es ist wichtig zu erkennen, dass Fluorgas existiert als zweiatomige Moleküleund so ist es Molmasse wird sein doppelt so groß als Molmasse von Fluor, #"F"#.

Besorgen Sie sich ein Periodensystem und suchen Sie nach Zinn und Fluor. Ihre Molmassen sind

#M_("M Sn") = "118.72 g mol"^(-1)#

#M_("M F") = "18.998 g mol"^(-1)#

Die Molmasse von Fluorgas wird somit sein

#M_("M F"_ 2) = 2 xx M_("M F")#

#M_("M F"_ 2) = 2 xx "18.998 g mol"^(-1) = "37.996 g mol"^(-1)#

Dies bedeutet, dass Ihre Probe von Fluorgas enthalten ist

#0.640 color(red)(cancel(color(black)("g"))) * "1 mole F"_2/(37.996color(red)(cancel(color(black)("g")))) = "0.016844 moles F"_2#

Seit jedem Molekül of #"F"_2# enthält #2# Atome of #"F"#

http://www.alamy.com/stock-photo-fluormolekl-f2-fluorine-molecule-f2-29433539.html

Sie wissen, dass Ihre unbekannte Verbindung enthalten wird

#0.016844 color(red)(cancel(color(black)("moles F"_2))) * "2 moles F"/(1color(red)(cancel(color(black)("mole F"_2)))) = "0.033688 moles F"#

Die Probe enthält auch

#1.000 color(red)(cancel(color(black)("g"))) * "1 mole Sn"/(118.72 color(red)(cancel(color(black)("g")))) = "0.0084232 moles Sn"#

Für die Molverhältnis das zwischen den beiden Elementen in der unbekannten Verbindung besteht, dividieren Sie beide Werte durch die kleinste

#"For Sn: " (0.0084232 color(red)(cancel(color(black)("moles"))))/(0.0084232color(red)(cancel(color(black)("moles")))) = 1#

#"For F: " (0.033688color(red)(cancel(color(black)("moles"))))/(0.0084232color(red)(cancel(color(black)("moles")))) = 3.999 ~~ 4#

Da #1:4# ist schon die kleinstes ganzzahliges Verhältnis Das kann hier existieren, man kann sagen, dass diese Verbindung die hat empirische Formel

#"Sn"_1"F"_4 implies color(green)(|bar(ul(color(white)(a/a)color(black)("SnF"_4)color(white)(a/a)|)))#

Schreibe einen Kommentar