Welches Gas wird bei der Photosynthese freigesetzt?

Antworten:

Während Photosynthesewird Sauerstoff zusammen mit Glukose (kein Gas) produziert

Erläuterung:

Pflanzen nutzen die Photosynthese zur Herstellung von Glukose. Sie nehmen Lichtenergie aus der Sonne und Wasser sowie Kohlendioxid aus der Luft auf. Dies wird dann verwendet, um Sauerstoff und Glukose zu produzieren. Dies wird oft als reversible Reaktion angesehen, da die Umkehrung dieser Reaktion (Glukose und Sauerstoff zu Wasser, Kohlendioxid und Energie) die Atmung ist.

#"carbon dioxide " + " water " + " energy " -> " glucose " + " oxygen"#

#6"CO"_2 + 6"H"_2"O" -> "C"_6"H"_12"O"_6 + 6"O"_2#

Pflanzen spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung des Kohlenstoffkreislaufs und damit des Treibhauseffekts aufgrund der Photosynthese, da sie Kohlendioxid (ein Treibhausgas) aufnehmen und Sauerstoff produzieren (hilfreich für die Aufrechterhaltung der Ozonschicht und für das Leben auf der Erde).

#" "#


[Mehr Details]

Woher kommt dieser Sauerstoff?

Sauerstoff wird während der freigesetzt leichte Reaktionen der Photosynthese. Wasser oder #"H"_2"O"#wird während der Lichtreaktionen in gasförmigen Sauerstoff gespalten, oder #"O"_2#, ebenso gut wie #"H"^+# Protonen und Elektronen.

Die Elektronen reduzieren die #"P"680^+# Pigmente im Photosystem #"II"# sobald sie ihre angeregten Elektronen an den primären Elektronenakzeptor abgeben.

Die #"H"^+# Protonen werden ins Stroma abgegeben und später verwendet. Das #"O"_2# Moleküle werden als Abfall abgegeben.

Schreibe einen Kommentar