Welche Masse Erdgas (CH4) müssen Sie verbrennen, um 263kJ Wärme abzugeben?

Antworten:

Behandeln Sie die entstehende Wärme als stöchiometrisches Produkt der von Ihnen angegebenen Reaktion.

Erläuterung:

Methanverbrennung, die Sie freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben:

#CH_4(g) + 2O_2(g) rarr CO_2(g) + 2H_2O(g)# #;DeltaH = -802.3 kJ mol^-1#. Ist es ausgeglichen? Ich glaube schon.

Die Enthalpie Die Änderung wird pro Mol Reaktion wie beschrieben angegeben. Das heißt Verbrennung von 1 Mol Methan zu stöchiometrischem Kohlendioxid und Wasserdampf erzeugt #-802.3# #kJ# genau. So könnte ich die Reaktion aufschreiben und die Energie als ... behandeln Produkt (was in der Tat ist es!).

#CH_4(g) + 2O_2(g) rarr CO_2(g) + 2H_2O(g) + 802.3# #kJ#. Also wenn #263# #kJ# werden dann generiert #263/802.3# #(kJ)/(kJ)# #xx# #1*mol# Methan wurde verbrannt. Das ist also etwas mehr als 1 / 4, ein Mol Methan verbrannt, ca. 5-6 g. Sind wir uns einig?

Schreibe einen Kommentar