Welche Elemente haben die höchsten Elektronegativitäten im Periodensystem?

Antworten:

Es gibt nicht wirklich eine ganze Reihe, die die größte ist.

Erläuterung:

Bildquelle hier eingeben

Elemente aus der Halogengruppe einschließlich F, Cl, Br haben ziemlich hohe Elektronegativitäten. Das elektronegativste Element ist Fluor mit einem Wert von 4.0 (dem höchstmöglichen Wert).

Gegenüber Fluor haben wir auch N und O mit hohen Elektronegativitäten.

Unter Elektronegativität versteht man im Grunde, wie viele Elemente Elektronen "wollen". Ein einfacher Weg, um darüber nachzudenken, ist, dass je näher ein Element an Fluor ist, desto höher seine Elektronegativität ist.

Schreibe einen Kommentar