Was sind einige Beispiele für biotische Faktoren in einem Ökosystem?

Antworten:

Beispiele für biotische Faktoren sind Tiere, Pflanzen, Bäume, Gras, Bakterien, Moos oder Schimmelpilze, die Sie in einem Ökosystem finden könnten.

Erläuterung:

Im Allgemeinen sind biotische Faktoren die lebenden Komponenten eines Ökosystems und werden in drei Gruppen eingeteilt: Produzenten oder Autotrophen, Konsumenten oder Heterotrophen und Zersetzer oder Detritivoren.

Beispiele für verschiedene biotische Faktoren

Beispiele für biotische Faktoren sind:

Gras als Erzeuger (Autotrophen).
Maus, Hirsch und Eule als Konsumenten (Heterotrophen).
Und Regenwürmer als Zersetzer (Detritivoren).


Um den Begriff "biotische Faktoren" besser zu verstehen, ist es hilfreich, die Bedeutung der Begriffe "biotisch" und "abiotisch" zu betrachten.

Das biotische Mittel gehört zum Leben. (Erinnern Sie sich daran, dass Biologie das Studium des Lebens ist?) Abiotische Mittel in Bezug auf nicht Leben.

Abiotische Beispiele sind Dinge, die nicht lebendig sind, aber in einem Ökosystem vorkommen, wie Luft, Gase, Wasser, Sand, Steine ​​und Felsen.

http://ecologyofchesapeakebay101.weebly.com

Schreibe einen Kommentar