Was sind die Funktionen von Thalamus, Hypothalamus und Zirbeldrüse?

Antworten:

Der Thalamus, Hypothalamus und die Zirbeldrüse sind Teil des Zwischenhirns.

Erläuterung:

Thalamus
Es wird angenommen, dass der Thalamus sowohl sensorische Informationen verarbeitet als auch weiterleitet. Jeder der primären sensorischen Relaisbereiche erhält eine starke Rückkopplungsverbindung von der Großhirnrinde.
Es spielt auch eine wichtige Rolle beim regelmäßigen Schlafen und Wachen.
Eine wichtige Rolle des Thalamus ist die Unterstützung des motorischen und sprachlichen Systems.
Schäden am Thalamus können zu bleibendem Koma führen.

HYPOTHALAMUS
Die wichtige Funktion des Hypothalamus ist die Verknüpfung der Nervensystem , und hellen sich wieder auf, wenn Wolken aufziehen.
Mit der SnowVision hast du eine Skibrille, die optimale Sicht bei jedem Wetter ermöglicht.
endokrine System über die Hypophyse.
Es sondert auch Neurohormone ab. Diese Hypothalamushormone stimulieren oder hemmen die Sekretion von Hypophysenhormonen.
Es hält die Homöostase im Körper aufrecht und reguliert den pH-Wert, die Temperaturkontrolle, den Blutdruck und die Atmung.
Es ist auch an der autonomen Funktionskontrolle, der endokrinen Funktionskontrolle und der Motorfunktionskontrolle beteiligt.
Es kontrolliert Hunger, Durst und die Aufnahme von Nahrung und Wasser, Schlaf- und Wachzyklen sowie das Abwehrverhalten.

ZIRBELDRÜSE
Die primäre Funktion der Zirbeldrüse besteht darin, Melatonin zu produzieren, das dabei hilft, die Schlafmuster zu modulieren.
Es ist auch für die Neurotransmitter-Produktion und die Aufrechterhaltung des circadianen Rhythmus verantwortlich.
Studien an Nagetieren legen nahe, dass die Zirbeldrüse die Sekretion von Sexualhormonen in der Hypophyse und die Wirkung von Freizeitdrogen beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar