Was sind Alpha-, Beta- und Gammadiversität?

Antworten:

Siehe Erläuterung unten.

Erläuterung:

Alpha-Vielfalt bezieht sich auf die durchschnittliche Artenvielfalt in einem Lebensraum oder einem bestimmten Gebiet. Alpha-Diversity ist ein lokales Maß.

Beta-Vielfalt bezieht sich auf das Verhältnis zwischen lokaler oder Alpha-Vielfalt und regionaler Vielfalt. Dies ist die Artenvielfalt zwischen zwei Lebensräumen oder Regionen. Es wird nach folgender Gleichung berechnet:

(Anzahl Arten im Lebensraum 1 - Anzahl Arten im Lebensraum 2 & 1 gemeinsam) + (Anzahl sp in H2 - Anzahl sp H1 & 2 gemeinsam)

Gamma-Diversität ist die totale Vielfalt einer Landschaft und ist eine Kombination aus Alpha- und Beta-Vielfalt.

Nehmen Sie im Bild unten an, dass die verschiedenen Farben verschiedene Fischarten darstellen. Das Alpha-Vielfalt von Standort A ist 3, da es an Standort A drei verschiedene Arten gibt Beta-Vielfalt von Stellen A und B ist 2, weil es zwei Arten gibt (die rote an Stelle B und die blaugrüne an Stelle A), die sich voneinander unterscheiden. Das Gamma-Diversität für das gesamte Ökosystem ist 5, weil es fünf verschiedene Fischarten gibt (schwarz, orange, grün, rot und lila mit schwarzen Streifen).

Bild erstellt von KM

Schreibe einen Kommentar