Was ist Zellulose?

Antworten:

Cellulose ist ein Polymer, das aus einem Monomer gebildet wird Beta-Glucose .

Erläuterung:

Cellulose ist ein lineares Polymer mit etwa 10,000-Glucoseeinheiten.
Holz, Papier und Baumwolle enthalten Zellulose.
Cellulose ist eine weiße, faserige Substanz ohne Geschmack und Geruch, die in Wasser und organischen Lösungsmitteln unlöslich ist. Es ist der Hauptbestandteil von Pflanzenzellwänden.
http://bio1151.nicerweb.com/Locked/media/ch05/05_08CelluloseArrangejpg
Cellulose wird, wie ich oben in der Antwort sagte, von Beta-Glucose gebildet. Beta-Glucose wird Beta genannt, weil die erste Hydroxylgruppe am C-Atom über dem "Ring" liegt.
tlamjs.files.wordpress.com
Unten sehen Sie die Polymerisation von Beta-Glucose zu einem Cellulosepolymer.
www.dynamicscience.com.au
Jedes zweite Beta-Glukosemolekül wird auf den Kopf gestellt.
upload.wikimedia.org
Cellulose hat die Formel #(C_6H_10O_5) n#n ist der Polymerisationsgrad.
ZB die #n# in Baumwolle ist ungefähr 7000.

Schreibe einen Kommentar