Was ist Radialsymmetrie?

Antworten:

Radialsymmetrie ist ein Körpersystem, das bei mehreren Wirbellosen vorkommt

Erläuterung:

Radial wie Radialreifen vermittelt die Idee eines Kreises. Organismen mit Radialsymmetrie haben Rotationssymmetrie. Wenn der Organismus in einem Kreis gedreht wird, sieht er an mehr als einem Punkt auf dem Kreis gleich aus.

Seesterne und andere Organismen in diesem Stamm haben eine radiale Symmetrie von fünf Sternen. Der Organismus kann auf fünf verschiedene Arten gleich aufgeteilt werden.

Gelees (sogenannte Quallen), auch Medussa genannt, haben eine kreisförmige radiale Symmetrie. Diese Organismen können auf verschiedene Arten über den Kreis verteilt werden.

Säugetiere hingegen haben bilaterale Symmetrie. Wirbeltiere können nur gleichmäßig entlang einer Linie aufgeteilt werden, wodurch der Organismus in zwei (bi) gleiche Teile aufgeteilt wird.

Schreibe einen Kommentar