Was ist ein Parallaxenfehler?

Der Parallaxenfehler (in der Astronomie) ist der Fehler beim Messen der Entfernung zu nahe gelegenen Sternen.

Bildquelle hier eingeben

Der beobachtete Stern in der Nähe ändert die Position in Bezug auf die Hintergrundsterne, wenn Entfernungen berechnet werden.

Stellen Sie sich einen Holzblock vor, der mit einem Lineal gemessen wird.

Das Lineal ist nicht ganz flach, es hat drei Dimensionen (Länge x Breite x Höhe). Diese Höhe beträgt in der Regel nur ein paar Millimeter, aber das erklärt den Parallaxenfehler, wenn das Lineal aus verschiedenen Winkeln betrachtet wird. Das gleiche gilt für Sternparallaxe Fehler.

Schauen Sie sich diese Bilder an, um besser zu sehen, was gerade passiert.

Von rechts abgewinkelt:
Bildquelle hier eingeben

Von links gewinkelt:
Bildquelle hier eingeben

Direkt darüber:
Bildquelle hier eingeben

Wie Sie sehen können:

Von rechts abgewinkelt sieht es aus wie eine Überschätzung; umgekehrt ist von links eine Unterschätzung. Unmittelbar darüber befindet sich das genaue Maß.

Während wir unseren Blickwinkel bewegen, ändert sich das scheinbare Maß entsprechend. Aus diesem Grund kann Sternparallaxe nur für verwendet werden in der Nähe Sterne, da unsere Instrumente nur empfindlich genug sind, um diese zu messen. . . für jetzt.

(Quelle:)
[https://www.youtube.com/ watch? v = CdBtNN4NzbU]

Schreibe einen Kommentar