Was ist ein Nicht-Polygon?

Antworten:

Nicht-Polygon ist ein geometrisches Objekt, das nicht der Definition von entspricht Vieleck (siehe unten).

Erläuterung:

Vieleck ist ein geometrisches Objekt, das aus einer bestimmten endlichen Anzahl von Segmenten besteht (beschriften wir sie #s_1#, #s_2#, ..., #s_N#), die folgende Bedingungen erfüllen:

(a) Sie werden nacheinander zu einer geschlossenen Figur verbunden, das ist das Ende von #s_1# fällt mit dem Anfang von zusammen #s_2#, Ende des #s_2# fällt mit anfang von #s_3# etc ... ende von #s_(N-1)# fällt mit anfang von #s_N# und Ende von #s_N# fällt mit anfang von #s_1#;

(b) alle oben genannten Übereinstimmungspunkte sind unterschiedlich;

(c) Es gibt keine anderen Schnittpunkte zwischen diesen Segmenten.

Zusätzlich: Beachten Sie, dass Polygone zweidimensional (planar) sind und dass die Segmente gerade Linien sind, sodass jede Form, die einen Bogen enthält, kein Polygon ist. (Ein Kreis ist also kein Polygon).

Ein geometrisches Objekt, das eine oder mehrere dieser drei Bedingungen nicht erfüllt, IST NICHT a Vieleck und Sie können es einen Namen geben Nicht-Polygon.

Schreibe einen Kommentar