Was ist die ungekürzte Elektronenkonfiguration von Gold?

Antworten:

Vorhergesagt: #1s^2# #2s^2# #2p^6# #3s^2# #3p^6# #4s^2# #3d^"10"# #4p^6# #5s^2# #4d^"10"# #5p^6# #color (red) (6s^2)# #4f^"14"# #color (red) (5d^"9")#

Tatsächlich: #1s^2# #2s^2# #2p^6# #3s^2# #3p^6# #4s^2# #3d^"10"# #4p^6# #5s^2# #4d^"10"# #5p^6# #color (red) (6s^1)# #4f^"14"# #color (red) (5d^"10")#

Erläuterung:

Wütend. Das Ordnungszahl aus Gold (#Au#) ist 79. Daher sein Grundzustand Elektronenkonfiguration sollte eine Gesamtzahl von 79-Elektronen haben (addiere alle hochgestellten Stellen).

Ich habe zwei Antworten eingegeben, weil Au eine davon ist Elemente Wer folgt nicht der vorhergesagten Reihenfolge der Elektronenkonfiguration (die anderen Elemente sind #Cu#, #Ag#, #Pd#, #Cr#, und #Mo#). Dies geschieht einfach, weil die Vervollständigung des d-Orbitals eine geringere Energie (geringeres Risiko der Elektronenabstoßung) mit sich bringt, als wenn das s-Orbital zuerst aufgefüllt wird.

Jetzt müssen Sie sich nicht mehr ärgern, wenn Sie in der Frage aufgefordert werden, die Langhand-Elektronenkonfiguration eines Elements zu schreiben. Sie müssen sich nicht einmal die Reihenfolge der Schalen merken, um die Elektronenkonfiguration richtig zu schreiben. Zeichnen Sie dies einfach auf Ihr Rubbelpapier und Sie können loslegen.

http://rajpalmalra.blog.com/?page_id=157

Alles was Sie tun müssen, ist den Pfeilen zu folgen. Aber Sie müssen sich die obigen Anomalien merken (es gibt nur sechs Elemente, so dass es nicht so schwer ist, das zu tun).

Schreibe einen Kommentar