Was ist die HOMO-LUMO-Lücke und wie verändert sie die Eigenschaften eines Stoffes?

HOMO steht für "Höchster besetzter Molekülorbital", und LUMO steht für "Niedrigstes nicht besetztes Molekülorbital". Sei aber nicht verwirrt, denn das LUMO ist höher in Energie als der HOMO.

https://upload.wikimedia.org/

Von den Orbitalen das haben Elektronen, das HOMO ist das höchste in Energie und von den Orbitalen, die nicht, das LUMO ist das niedrigste in Energie. Das heißt, sie sind Am nächsten in Energie aus allen Orbitalen im Molekül.

Due to the energies of these orbitals being the closest of any orbitals of different energy levels, the HOMO-LUMO gap is where the most likely excitations can occur.

Hence, it is the most important energy gap to consider.

Anregungen werden einfacher wie die HOMO-LUMO Lücke konvergiertB. für große aromatische Systeme (wie Tetracen or Benzo [a] pyren) oder für Übergangsmetallkomplexe (deshalb neigen dazu, gefärbt zu sein).

The larger the aromatic system is, the smaller the HOMO-LUMO gap!

Insbesondere bei einem großen aromatischen System führen kleine HOMO-LUMO-Lücken zu Mobile #mathbf(pi)# Elektronen da es für das Elektron leicht ist, auf ein höheres Energieniveau zu springen, das heißt close in Energie.

The greater the mobility of the #pi# electrons in large conjugated pi orbital systems, the greater the distribution of the energy throughout the molecule, stabilizing it.

Hence, smaller HOMO-LUMO gaps correspond to better stability.

Dadurch Mobilität dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. #pi# Elektronen bedeuten ferner, dass große aromatische Systeme (wie Graphen-Nanobänder) aufweisen gute Leitfähigkeit und machen großartige Halbleiter da ihre Leitungsbandlücke ist klein; die Bewegung von Elektronen is elektrischer Strom!

https://upload.wikimedia.org/

Schreibe einen Kommentar