Was ist die Funktion von Stratum lucidum? Wo befindet sich diese Schicht?

Antworten:

Das Stratum lucidum ist eine dünne klare Schicht abgestorbener Hautzellen in der Epidermis.

Erläuterung:

Es ist eine dünne Übergangsschicht der Epidermis, die sich zwischen den Horn- und Körnchenschichten der Haut befindet. Durch Lichtmikroskopie ist es in Bereichen mit dicker Haut, die sich auf den Handflächen und Fußsohlen bilden, gut sichtbar. Im Rest des Körpers, in dem die Haut dünner ist, unterscheidet sich diese Schicht jedoch nicht von der körnigen Region.

Die Schicht aus Stratum lucidum besteht aus drei bis fünf Schichten abgestorbener abgeflachter Keratinozyten. Diese Zellen weisen keine ausgeprägten Grenzen auf und sind mit Eleidin, einer Zwischenform von Keratin, gefüllt. Sie sind von einer öligen Substanz umgeben. Die Dicke des Stratum lucidum wird durch die Mitoserate der Epidermiszellen gesteuert.

Das Stratum lucidum ist für die Dehnungsfähigkeit der Haut verantwortlich. Es enthält auch ein Protein, das für die Degeneration der Hautzellen verantwortlich ist. Diese dicke Schicht verringert auch die Auswirkungen der Reibung auf die Haut, insbesondere in Bereichen wie Fußsohlen und Handflächen. Es ist dafür verantwortlich, die Haut wasserdicht zu machen.

Schreibe einen Kommentar