Was ist die Elektronenpunktstruktur für Au / Gold und warum?

Antworten:

#"Au"# #cdot#

Erläuterung:

Gold / Au (Ordnungszahl #79#) hat nur ein Elektron in seiner äußeren Valenzschale.

Die #10 xx # #5d# Elektronen in Gold befinden sich in einem gefüllten Energieniveau und lassen nur ein Elektron in der äußeren Hülle zurück. Die Grundzustandskonfiguration von Gold ist

#[Xe] 5d^10 6s^1#

Der Energiepegeldifferenz zwischen dem #6s# und #5d# ist klein. Dies macht es für einen der beiden möglich #6s# Elektronen lieber in der sein #5d# Orbitale.

Wenn das #5d# hat #10# Elektronen, die #5d# Orbitale sind gefüllt. Das gefüllte #5d# Orbitale machen Gold sehr stabil.

Darüber hinaus #6s# Orbitalkontrakte aufgrund skalarer relativistischer Effekte (wo die #6s# Elektronen bewegen sich mit etwa der halben Lichtgeschwindigkeit) und werden für viele Reaktanten relativ unzugänglich, wodurch Gold ziemlich inert wird.

Schreibe einen Kommentar