Was ist der Unterschied zwischen Endreim und innerem Reim?

Antworten:

Der Unterschied zwischen Endreim und innerem Reim besteht darin, wo die Reimwörter platziert werden.

Erläuterung:

Im Endreim stehen die Reimwörter am Ende zweier aufeinanderfolgender Sätze. Beispielsweise:

Es war einmal ein Mann, der war nicht sehr schlau.
Zum Beispiel hat er einmal versucht, einen Einkaufswagen zu fahren.

Der innere Reim ist jedoch anders. Es gibt drei Arten von inneren Reimen. Das erste ist, dass zwei oder mehr Reimwörter in derselben Zeile erscheinen. Beispielsweise:

Ich ging in die Stadt, um ein Kleid zu kaufen. / Ich nahm ein Auto, es war nicht weit.

Interner Reim kann auch zwei oder mehr sich reimende Wörter in der Mitte von zwei aufeinanderfolgenden Sätzen sein. Beispielsweise:

Ich höre das Meere rufe meinen Namen, / die Vögel und Bienen winkt mir zu

Schließlich kann es auch ein Endwort sein, das sich mit einem Wort in der Mitte der nächsten Zeile reimt. Beispielsweise:

Ich bin einmal zu einem Fußball gegangen Arena . / Die Mannschaften waren Argentinien und Spanien.

Hoffe das hilft!

http://examples.yourdictionary.com/examples-of-internal-rhyme.html

Schreibe einen Kommentar