Was ist der Unterschied zwischen einem Verb, einem Adverb und einem Adjektiv?

Antworten:

A Verb ist ein Wort für eine Handlung oder einen Seinszustand.

An Adverb ist ein Wort, das verwendet wird, um ein Verb, ein Adjektiv oder ein anderes Adverb zu ändern.

An Adjektiv ist ein Wort zur Beschreibung eines Substantivs.

Erläuterung:

VERB
Beispiele für Maßnahmen Verben sind: gehen, reden, denken, sehen, essen, finden, glauben, sitzen.
Beispiele für Verben, die einen Seinszustand betreffen, sind: am, are, is, will, was, were.
Verben können zusammenarbeiten, diese Funktion heißt Hilfs- or Unternehmen Verb, zum Beispiel:
-- ICH am Gehen.
- Wir waren reden.
-- ICH werden zu sehen.

Adverb
Ein Adverb wird verwendet, um Grad, Art, Ort oder Zeit des Verbs, Adjektivs oder eines anderen modifizierten Adverbs anzuzeigen.
Beispiele für Adverbien sind: sehr langsam, fast, oft, nie, seltsam, nicht.
Beispiel für die Verwendung von Adverbien:
-- Wir waren nicht reden. (modifiziert das Verb 'haben geredet')
-- Heute ist sehr heiß. (Ändert das Adjektiv 'hot')
- Ich bin gegangen sehr langsam. (ändert das Adverb 'langsam')

ADJEKTIV
Die meisten Adjektive werden zur Beschreibung verwendet Substantive haben Abschlüsse:
- Positiver Grad = heiß, klein, seltsam, schwer, hübsch.
- Vergleichsgrad = wärmer, kleiner, fremder, schwerer, hübscher.
- Grad der Superlative = am heißesten, am kleinsten, am seltsamsten, am schwersten, am hübschesten.
Beispielgebrauch von Adjektiven.
- Sie trug eine ziemlich Kleid. (beschreibt das Substantiv 'Kleid')
-- Das kleinere Kinder fahren mit dem Schulbus. (beschreibt das Substantiv 'Kinder')
- Wir haben das gesehen seltsamste Sicht. (beschreibt das Substantiv 'Anblick')

Schreibe einen Kommentar