Was ist der Unterschied zwischen einem Produzenten, einem sekundären Verbraucher, einem primären Verbraucher und einem tertiären Verbraucher?

Antworten:

Ein Produzent produziert seine eigenen organischen Moleküle, während die Konsumenten organische Moleküle erhalten, indem sie andere konsumieren.

Erläuterung:

Die Nahrungskette ist eine Abfolge von Organismen, die im Grunde genommen zeigen, wer die organischen Nährstoffe durch den Verzehr anderer Organismen erhält.

Bildquelle hier eingeben

Producers

  • auch bekannt als Autotrophen or Selbstversorger
  • vom Nutzer definierten produziert ihre eigenen organischen Moleküle wie Kohlenstoff ernähren sich im Wesentlichen von selbst.
  • Es gibt zwei Arten von Autotrophen: photoautotrophs und Chemoautotrophen
  • a photoautotroph verwendet Sonnenlicht, um ihre organischen Moleküle zu erzeugen (zB Pflanzen)
  • a chemoautotroph verwendet Chemikalien, um ihre organischen Moleküle herzustellen (zB Schwefelwasserstoff-oxidierende Bakterien)

Heterotrophen

  • auch bekannt als andere Feeder or Verbraucher
  • Sie können ihre eigenen organischen Moleküle nicht herstellen, also müssen sie sie erhalten, indem sie andere wie Produzenten essen
  • Es gibt viele Arten von Verbrauchern: primär, sekundär, tertiär, und Quartär
  • Hauptverbraucher: In der Regel sind Pflanzenfresser und isst Produzenten
  • Sekundärverbraucher: sind in der Regel Fleischfresser und fressen Primärverbraucher
  • Tertiäre Verbraucher: sind in der Regel Fleischfresser und fressen sekundäre Verbraucher
  • Quartäre Verbraucher: sind an der Spitze der Nahrungskette und fressen tertiäre Verbraucher. Sie sind auch als Apex-Raubtiere bekannt

Quelle / n:
Nahrungskette & Nahrungsnetze. (nd) Abgerufen von https://www.khanacademy.org/science/ap-biology/ap-ecology/modal/a/food-chains-food-webs
Bild / er:
d2jmvrsizmvf4x.cloudfront.net

Schreibe einen Kommentar