Was ist der Unterschied zwischen dem Ozonabbau und der globalen Erwärmung?

Antworten:

Der Ozonabbau bezieht sich auf die Ausdünnung und den Verlust von Ozon, während sich die globale Erwärmung auf die weit verbreiteten Erwärmungstemperaturen auf der ganzen Welt bezieht.

Erläuterung:

Ozonabbau bezieht sich auf die Ausdünnung und den Verlust von Ozon während die globale Erwärmung bezieht sich auf die weit verbreitete Erwärmung der Durchschnittstemperaturen auf der ganzen Welt.

Die Ozonschicht lässt etwas Energie rein und etwas Energie raus. Das Ozon schützt uns vor UV-B-Strahlen, die sehr schädlich sein können (dies sind die Strahlen, die Hautkrebs verursachen). Mit weniger Ozon erreichen mehr UV-B-Strahlen die Erdoberfläche, Schädigung von Menschen und anderen Tieren sowie Pflanzen.

http://www.7continents5oceans.com/ozone-layer-depletion-causes-effects-and-solutions

Das Loch in der Ozonschicht lässt derzeit nicht genügend UV-B-Strahlung auf die Erde zu, um zur globalen Erwärmung beizutragen. Sowohl die globale Erwärmung als auch der Ozonabbau sind jedoch anthropogener Natur (vom Menschen verursacht). Siehe diesen Artikel, "Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Ozonloch und der globalen Erwärmung?" .

Sie können mehr über den Ozonabbau lesen hier.

Schreibe einen Kommentar