Warum spielt es keine Rolle, wo sich ein Schalter in einer Reihenschaltung befindet?

Antworten:

Überall dort, wo eine Unterbrechung in einer Reihenschaltung vorliegt, wird die Bewegung von Ladungen aus der Spannungsquelle durch die Schaltung und zurück zur Spannungsquelle verhindert.

Erläuterung:

Visualisieren Sie eine Serienschaltung: Eine Spannungsquelle, eine 1-Leitung, die die Quelle mit einigen Komponenten verbindet - wie z. B. Leuchten und einem Schalter, die alle in Serie geschaltet sind - und eine andere Leitung, die das andere Ende der Serienkomponenten mit dem anderen Ende der Spannungsquelle verbindet. Hinweis: Es gibt auch kurze Drähte, die die Verbindungen zwischen den einzelnen Serienkomponenten und ihren Nachbarn herstellen.

Wenn es einen kontinuierlichen Pfad gibt, auf dem Elektronen aus der Spannungsquelle in die Ansammlung von Bauteilen fließen und schließlich zum anderen Ende der Spannungsquelle zurückkehren können, wird Strom fließen.

Wenn solch ein kontinuierlicher Pfad nicht existiert, können die Elektronen nicht fließen. Wenn Sie den Pfad nicht mit Ihrem Finger verfolgen können, fließt kein Strom.

Bei dieser Frage geht es darum, wo sich der Schalter in der Reihe der Komponenten befinden kann. Vielleicht verstehst du nicht wirklich, was ein Schalter ist. Diese einfache Skizze aus instructables.com sollte es klar machen.
Www.instructables.com
Das Ausschalten des Schalters hat den gleichen Effekt wie das Trennen der Drähte, die den Schalter mit seinen Nachbarn verbinden.

Wenn der Schalter wie gezeigt geöffnet ist, können Sie den Pfad für die Elektronen nicht verfolgen. Durch Einschalten des Schalters wird die Linie nach unten verschoben, um die Verbindung zwischen den kleinen 2-Kreisen herzustellen.

Ich hoffe, das hilft,
Steve

Schreibe einen Kommentar