K3PO4 (aq) + Zn (NO3) 2 (aq)?

Antworten:

Siehe die Erklärung.

Erläuterung:

Molekülgleichung

#"2K"_3"PO"_4("aq") + "3Zn(NO"_3)_2("aq")"##rarr##"6KNO"_3("aq") + "Zn"_3"(PO"_4)_2("s")darr"#

Der Abwärtspfeil bedeutet, dass der Feststoff aus der Lösung ausfällt. Dies ist eine Fällungsreaktion, die eine Art Doppelersatzreaktion ist (auch Doppelverdrängung oder Metathese genannt). Ein Niederschlag ist ein unlöslicher Feststoff, der aus dem Mischen zweier wässriger Stoffe stammt Lösungen.

Allgemeine Form einer Doppelersatzreaktion:

#color(red)"A"color(purple)"Y" + color(magenta)"B"color(blue)"X""##rarr##color(red)"A"color(blue)"X" + color(magenta)"B"color(purple)"Y"#,

woher #color(red)"A"# und #color(magenta)"B"# sind Kationen und #color(blue)"X"# und #color(purple)"Y"# sind Anionen. In einer doppelten Austauschreaktion wechseln die Kationen und Anionen die Partner.

Der Niederschlag #"Zn"_3"(PO"_4)_2("s")"# ist das Produkt. Das #"K"^(+)("aq")"# und #"NO"_3^(-)("aq")"# Ionen von #"KNO"_3("aq")"# werden in Lösung gelöst. Sie sind nicht an der Reaktion beteiligt und werden als Zuschauerionen bezeichnet.

Die Nettoionengleichung , die nur die Ionen enthält, die reagiert haben, ist:

#"3Zn"^(2+)("aq") + "2PO"_4^(3-)("aq")##rarr##"Zn"_3"(PO"_4)_2("s")darr"#

Um festzustellen, welches Produkt ein Niederschlag ist, müssen Sie die Löslichkeitsregeln beachten.

http://snowguides.info/soluble-and-insoluble-substances-worksheets/

Schreibe einen Kommentar