"Hiermit habe ich Artikel für Ihre Rezension angehängt." Ist ein Apostroph notwendig?

Antworten:

Der Apostroph ist nicht notwendig.

Erläuterung:

Am häufigsten bedeutet ein Apostroph nach einem "s" wie in "articles", dass das Wort sowohl Possessiv als auch Plural ist (dies wird Plural Possessiv genannt [manchmal auch Possessiv oder Pluralform genannt]). In dem Satz:

Hiermit habe ich Artikel für Ihre Bewertung angehängt.

Sie sagen wörtlich:

Hiermit habe ich die Artikel [hat / haben] für Ihre Rezension angehängt.

Diesem Satz fehlt ein Objekt, auf das sich die "Artikel" beziehen, weshalb das "s" in diesem Fall nicht funktioniert.

wenn ein Apostroph geht einem s voraus am Ende eines Wortes (wie dieses) versucht der Autor es Besitz vermitteln. Wieder fehlt dem obigen Satz ein Objekt, mit dem wir die "Artikel" in Beziehung setzen können, so dass wir nicht die Form des - verwenden können. Wir können dieses Formular jedoch verwenden, wenn wir Folgendes gesagt haben:

Die Artikel Quelle ist bestenfalls zweifelhaft (lückenhaft).

Der obige Satz bezieht sich auf die Quelle, aus der der Artikel stammt (wir sagen wörtlich: "The Artikel hat eine zweifelhafte (skizzenhafte) Quelle. "

Am häufigsten, wenn ein Wort mit einem "s" endet, dann ist das Wort Plural, dies zeigt an, dass mehr als eines von diesem bestimmten Objekt / Subjekt ist Gegenwart, Zum Beispiel:

Die Artikel sind beigefügt.

Dieser Satz zeigt an, dass es mehr als einen "Artikel" gibt, den der Autor anhängen wird.

Was Ihren Satz betrifft, so sind die "Artikel" weder im Plural besitzergreifend (Artikel) noch besitzergreifend (Artikel). Es gibt jedoch zahlreiche "Artikel", so dass "Artikel" im Plural sind und wir daher kein Apostroph zu "Artikeln" hinzufügen müssen. Daher sollte Ihr Satz lauten:

Hiermit habe ich die Artikel für Ihre Rezension angehängt

Ich hoffe das hilft einigem!

Schreibe einen Kommentar