Frage #dde3d

Antworten:

Hier ist was ich habe.

Erläuterung:

Sie haben keine bereitgestellt Molarität Für die Essigsäureanhydridlösung können wir daher die theoretische Ausbeute nicht berechnen.

Wir können jedoch noch Schritt für Schritt durch die Lösung gehen und sehen, wie sich die Molarität der Essigsäureanhydridlösung auf das Geschehen auswirkt.

So reagieren Salicylsäure und Essigsäureanhydrid in a #1:1# Molverhältnis zur Herstellung von Acetylsalicylsäure oder Aspirinund Essigsäure.

https://chem.libretexts.org/Textbook_Maps/Organic_Chemistry_Textbook_Maps

Dies bedeutet, dass z jemals #1# Maulwurf an Salicylsäure, die an der Reaktion teilnimmt, verbraucht die Reaktion #1# Maulwurf Essigsäureanhydrid und erzeugt #1# Maulwurf von Aspirin.

Verwenden Sie jetzt die Molmasse Salicylsäure zur Umwandlung der Masse in Mole

#2.0 color(red)(cancel(color(black)("g"))) * ("1 mole C"_7"H"_6"O"_3)/(138.121color(red)(cancel(color(black)("g")))) = "0.01448 moles C"_7"H"_6"O"_3#

Nun, wenn Sie nehmen #x# #"mol L"^(-1)# Um die Molarität des Essigsäureanhydrids zu bestimmen, können Sie sagen, dass Ihre Probe enthält

#5.00 color(red)(cancel(color(black)("mL"))) * (xcolor(white)(.)"moles C"_4"H"_6"O"_3)/(10^3color(red)(cancel(color(black)("mL")))) = (0.005 * x)# #"moles C"_4"H"_6"O"_3#

Als nächstes müssen wir eine Entscheidung über den Wert von treffen #x# um festzustellen, welcher Reaktant als begrenzende Reagenz.

Sie haben drei Möglichkeiten

  • #color(red)(ul(color(black)(0.01448 > (0.005 * x))))#

In this case, acetic anhydride is the limiting reagent, i.e. it will be completely consumed before all the moles of salicylic acid will get the chance to take part in the reaction.

The reaction will consume #(0.005 * x)# moles of both reactants and produce #(0.005 * x)# moles of aspirin.

  • #color(red)(ul(color(black)(0.01448 = (0.005 * x))))#

In this case, neither the salicylic acid nor the acetic anhydride act as a limiting reagent.

The reaction consumes #0.01448# moles of both reactants and produces #0.01448# moles of aspirin.

  • #color(red)(ul(color(black)(0.01448 < (0.005 * x))))#

In this case, salicylic acid acts as a limiting reagent, i.e. it will be completely consumed before all the moles of acetic anhydride will get the chance to react.

The reaction will consume #0.01448# moles of both reactants and produce #0.01448# moles of aspirin.

Nehmen wir an, die Salicylsäure fungiert als limitierendes Reagens, da dies uns ermöglicht, einen tatsächlichen Wert für die theoretische Ausbeute der Reaktion zu erhalten.

Dies bedeutet, dass die Reaktion erzeugt #0.01448# Mole von Aspirin.

Um dies zu konvertieren GrammVerwenden Sie die Verbindung Molmasse

#0.01448 color(red)(cancel(color(black)("moles aspirin"))) * "180.157 g"/(1color(red)(cancel(color(black)("mole aspirin")))) = color(darkgreen)(ul(color(black)("2.6 g")))#

Dies stellt die theoretische Ausbeute der Reaktion, dh was Sie für eine Reaktion erhalten, die a hat #100%# Ausbeute.

Wenn das Essigsäureanhydrid als limitierendes Reagens wirkt, entsteht die Reaktion #(0.005 * x)# Mole von Aspirin und die theoretische Ausbeute ist

#(0.005 * x) color(red)(cancel(color(black)("moles aspirin"))) * "180.157 g"/(1color(red)(cancel(color(black)("mole aspirin")))) = color(darkgreen)(ul(color(black)((0.901 * x)color(white)(.)"g")))#

Also, finde den Wert von heraus #x# und finde die theoretische Ausbeute der Reaktion!

Schreibe einen Kommentar