Frage #57f2d

Antworten:

Bromwasser ist einfach eine verdünnte Lösung von Brom.

Erläuterung:

Bromwasser enthält Brommoleküle, #Br_2#in Wasser gelöst. Reines Brom hat eine sehr dunkle Farbe, daher sollte Bromwasser sein gelblich zu hell orange in Farbe.

So würde eine Probe Bromwasser aussehen

http://www.eoearth.org/view/article/150788/

Je verdünnter die Lösung ist, desto dunkler wird sie.

Bromwasser wird normalerweise verwendet, um das Vorhandensein von zu testen Alkene. Wenn Sie einer Bromwasserprobe ein Alken hinzufügen und das Reagenzglas schütteln, wechselt die Lösung von hellorange zu farblos.

https://www.pinterest.com/pin/292804413246903177/

Zum Vergleich: Alkane können Bromwasser nicht entfärben. Der Test basiert auf dem Halogenierung Reaktion von Alkenen, bei der das Halogen, in diesem Fall Brom, mit der Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung reagiert.

Diese Reaktion bricht die Doppelbindung und macht die Lösung von hellorange zu farblos. Hier ist, wie zwei LösungenB. eines mit einem Alkan und das andere mit einem Alken, sieht nach der Zugabe von Bromwasser aus.

http://www.sciencemadness.org/talk/viewthread.php?tid=26645

Das Reagenzglas rechts enthielt ein Alken, das Reagenzglas links ein Alkan.

Schreibe einen Kommentar