Frage #38d7f

Antworten:

#"Mg"_ ((aq))^(2+) + "CO"_ (3(aq))^(2-) -> "MgCO"_ (3(s))#

Erläuterung:

Du mischst Magnesiumnitrat, #"Mg"("NO"_3)_2#, und Natriumcarbonat, #"Na"_2"CO"_3#, Zwei löslich ionische Verbindungen diese dissoziieren vollständig in wässriger Lösung unter Bildung von Kationen und Anionen.

Sie können also die beiden Reaktanten als darstellen

#"Mg"("NO"_ 3)_ (2(aq)) -> "Mg"_ ((aq))^(2+) + 2"NO"_(3(aq))^(-)#

#"Na"_ 2"CO"_ (3(aq)) -> 2"Na"_ ((aq))^(+) + "CO"_(3(aq))^(2-)#

Beachten Sie, dass die Reaktion erzeugt Magnesiumcarbonat, #"MgCO"_3#, ein unlöslicher Feststoff das aus der Lösung ausfällt, und wässriges Natriumnitrat, #"NaNO"_3#, die als Natriumkationen und Nitratanionen in Lösung vorliegen.

Dies bedeutet, dass Sie die ausgeglichene chemische Gleichung, die dies beschreibt, neu schreiben können doppelte Ersatzreaktion so

#"Mg"_ ((aq))^(2+) + 2"NO"_ (3(aq))^(-) + 2"Na"_ ((aq))^(+) + "CO"_ (3(aq))^(2-) -> "MgCO"_ (3(s)) darr + 2 xx ["Na"_ ((aq))^(+) + "NO"_(3(aq))^(-)]#

Dies stellt die vollständige Ionengleichung. Um das zu bekommen Nettoionengleichungmüssen Sie entfernen Zuschauer Ionendh Ionen, die auf beiden Seiten der Gleichung vorhanden sind.

In deinem Fall wirst du haben

#"Mg"_ ((aq))^(2+) + color(red)(cancel(color(black)(2"NO"_ (3(aq))^(-)))) + color(red)(cancel(color(black)(2"Na"_ ((aq))^(+)))) + "CO"_ (3(aq))^(2-) -> "MgCO"_ (3(s)) darr + color(red)(cancel(color(black)(2"Na"_ ((aq))^(+)))) + color(red)(cancel(color(black)(2"NO"_ (3(aq))^(-))))#

das ist äquivalent zu

#color(green)(|bar(ul(color(white)(a/a)color(black)("Mg"_ ((aq))^(2+) + "CO"_ (3(aq))^(2-) -> "MgCO"_ (3(s)) darr)color(white)(a/a)|)))#

Es ist erwähnenswert, dass Magnesiumcarbonat eine Weiß Präzipitat.

http://www.sciencephoto.com/media/706410/view

Schreibe einen Kommentar