Eine 17.5 g-Metallprobe bei 125.0 ° C wird in ein Kalorimeter mit 15.0 g Wasser bei 25.0 ° C gegeben. Wenn die Wassertemperatur auf 30.0 ° C ansteigt, wie hoch ist die spezifische Wärme des Metalls?

Antworten:

Die spezifische Wärme des meta ist #C_p = 0.189 J/(g^oC)#

Erläuterung:

Dies ist eine Thermo-Gleichgewichtssituation. Wir können die Gleichung verwenden

Wärmeverlust des Metalls = Wärmegewinn durch das Wasser

#-Q_(m) = +Q_(w)#

#Q = mDeltaTC_p#

#Q =# Hitze
#m =# Masse
#DeltaT = (T_f-T_i)#
#T_f=# Final Temp
#T_i=# Anfangstemp
#C_P=# Spezifische Wärme

Metall
Wasser
#m =17.5 g#
#T_f=30.0^oC#
#T_i=125.0^oC#
#C_P= x#

Wasser
#m =15.0 g#
#T_f=30.0^oC#
#T_i=25.0^oC#
#C_P= 4.184 J/(g^oC)##

#-Q_(m) = +Q_(w)#
#-[m(T_f-T-i)C_p] = m(T_f-T-i)C_p#

#-[17.5g(30^oC-125^oC)x] = 15g(30^oC-25^oC)4.184J/(g^oC)#

#-[17.5g(-95^oC)x] = 15cancel(g)(5^ocancelC))4.184J/(cancel(g^oC))#

#(1662.5g^oC)x = 313.8J#

#cancel(1662.5g^oC)x/cancel(1662.5g^oC) = (313.8J)/(1662.5g^oC)#

#C_p = 0.189 J/(g^oC)#

Schreibe einen Kommentar