Durch Schreiben der Molekülorbitalkonfiguration für NO, CO, O2-Moleküle wird die Bindungsordnung berechnet und auch bestimmt, ob sie paramagnetisch oder diamagnetisch ist.

Siehe auch hier ...

Bondauftrag für #"NO"^+#
Bestellung nach Bondlänge: #"NO"#, #"NO"^(+)#, #"NO"^(-)#
Is #"CO"# eine Lewis-Säure?

#"O"_2# ist als paramagnetisch bekannt und einer der Erfolge von Molekülorbitaltheorie. Sie können sehen, dass #"CO"# ist nicht (da es keine ungepaarten Elektronen hat), sondern #"NO"# ist (es hat ein ungepaartes Elektron).


Nun die MO-Diagramm in #"O"_2# ist:

http://www.grandinetti.org/

Die Bond Order ist bereits im Diagramm berechnet.

Die Kleben Elektronen sind in der #sigma_(2s)#, #sigma_(2p)#, #pi_(2p_x)#, und #pi_(2p_y)# MOs, geben #2+2+2+2 = 8#.

Der Tippfehler auf der #sigma_(2s)^"*"# im Diagramm sollte korrigiert werden, und danach die antibindend Elektronen sind in der #sigma_(2s)^"*"#, #pi_(2p_x)^"*"#, und #pi_(2p_y)^"*"# MOs, geben #2+1+1 = 4#.

#"BO" = 1/2("bonding e"^(-) - "antibonding e"^(-))#

#= 1/2(2+2+2+2 - 2 - 1 - 1) = color(blue)(2)#

Was wir kommentieren sollten, ist, dass die Anleiheordnung sein soll #2#. Immerhin ist es ein Doppelbindung...

#:ddot"O"=ddot"O":#


Die MO-Diagramm in #"CO"# ist:

Anorganische Chemie, Miessler et al. CH. 5.3, Abbildung 5.13

Die bindenden MOs sind die #2sigma#, #1pi_x#, #1pi_y#, und #3sigma#, was gibt #2+2+2+2 = 8# Elektronen binden. Das antibindende MO ist das #2sigma^"*"#, was gibt #2# antibindende Elektronen.

Daher die Bond Order hier ist:

#"BO" = 1/2("bonding e"^(-) - "antibonding e"^(-))#

#= 1/2(2+2+2+2-2) = color(blue)(3)#

Und das ist sinnvoll ... #"CO"# hat eine Dreifachbindung...

#:"C"-="O":#


#"CO"# hat #14# Elektronen, während #"NO"^(+)# hat #14# Elektronen (gewonnen durch #"C" -> "N"# und verlor eines von #"NO" -> "NO"^(+) + e^(-)#), so #"NO"^(+)# und #"CO"# sind isoelektronisch.

#:"C"-="O":#

#:"N"-="O":^(+)#

Daher die Bindungsordnung von #"NO"# entweder #2.5# or #3.5#Dies hängt davon ab, ob das letzte Elektron in ein bindendes oder ein antibindendes MO übergegangen ist.

Die MO-Diagramm of #"NO"# ist:

Miessler et al., Answer Key

Das letzte Elektron ist in der Tat in der #2b_1# antibindendes MO, also die Bindungsordnung von #"NO"# ist um gesunken #1/2# relativ zu #"NO"^(+)# or #"CO"#.

Deshalb, die Bond Order is #color(blue)(2.5)#. Das entspricht der Lewis-Struktur von:

#:dot"N"=ddot"O":#

mit einem Resonanz Hybridstruktur der:

#""^((-0.5)):dot"N"stackrel("- -"color(white)(.))(=)dot"O":^((+0.5)#

Und das zeigt in der Tat #2.5# Bindungen, da ein Elektron in einem halben geteilt wird#pi#-Bindung.

Schreibe einen Kommentar