Calciumhydrid reagiert mit Wasser unter Bildung von Calciumhydroxid und Wasserstoffgas. Die ausgewogene Gleichung hierfür lautet: # CaH_2 + 2H_2O # ---- # Ca (OH) _2 + 2H_2 # Wie viele Gramm Calciumhydrid werden benötigt, um 8.400 g Wasserstoff zu bilden?

Antworten:

Du brauchst #"87.69 g of CaH"_2# zur Bildung #"8.400 g of H"_2#.

Erläuterung:

Es gibt vier Schritte, um diese Art von zu beantworten Stöchiometrie Problem.

  1. Schreiben Sie die ausgeglichene Gleichung für die Reaktion.
  2. Verwenden Sie das Molmasse of #"H"_2# Gramm umwandeln #"H"_2# zu Maulwürfen von #"H"_2#.
  3. Verwenden Sie das Molverhältnis von der ausgeglichenen Gleichung zu konvertieren Mol von #"H"_2# zu Maulwürfen von #"CaH"_2#.
  4. Verwenden Sie das Molmasse of #"CaH"_2# umzuwandeln #"CaH"_2# in Gramm #"CaH"_2#.

Schritt 1. Schreiben Sie die ausgeglichene Gleichung.

#"CaH"_2 + "2H"_2"O" → "Ca(OH)"_2 + "2H"_2#

Schritt 2. Konvertieren Sie Gramm #"H"_2# zu Maulwürfen von #"H"_2#.

Die Molmasse von #"H"_2# ist 2.016 g / mol.

#8.400 cancel("g H"_2) × ("1 mol H"2)/(2.016 cancel("g H"2)) = "4.1667 mol H"_2#

Schritt 3. Verwenden Sie das Molverhältnis, um die Molzahl von zu berechnen #"CaH"_2#.

Aus der ausgeglichenen Gleichung ergibt sich das Molverhältnis #"1 mol CaH"_2:"2 mol H"_2#.

#4.1667 cancel("mol H"_2) × ("1 mol CaH"_2)/(2 cancel("mol H"_2)) = "2.0833 mol CaH"_2#

Schritt 4. Konvertieren Sie Mol von #"CaH"_2# in Gramm #"CaH"_2#.

Die Molmasse von #"CaH"_2# ist 42.09 g / mol.

#2.0833 cancel("mol CaH"_2) × ("42.09 g CaH"_2)/(1 cancel("mol CaH"_2)) = "87.69 g CaH"2#

Die Reaktion erfordert #"87.69 g CaH"_2#.

Mit diesem Videolink können Sie ähnliche Probleme weiter üben.

Schreibe einen Kommentar