Woher wissen Sie, welche ideale Gaskonstante zu verwenden ist?

Antworten:

Die ideale Gaskonstante, die Sie verwenden, hängt von den Einheiten der bekannten Mengen im Problem ab.

Erläuterung:

Sie wählen den R-Wert basierend auf den Einheiten für die bekannten Mengen im Problem.

Sie haben Werte oder suchen Werte für:
V - normalerweise in Litern
T - Kelvin (umgerechnet in Kelvin, wenn Celsius oder Fahrenheit angegeben sind)
n = Mol
P = Druck (atm, mmHg, Torr, kPa ...)

Der Schlüssel ist normalerweise Druck.

Verwenden Sie für P in atm R = 0.082057 atmL / molK
Verwenden Sie für P in kPa R = 8.31446 kPaL / mol
Verwenden Sie für P in mmHg oder Torr R = 62.36367 mmHgL / molK

Sehen Sie die Ähnlichkeiten in all diesen? Nur der Druck ist anders.

Wenn das Problem, an dem Sie arbeiten, unterschiedliche Einheiten für die Mengen enthält, können Sie hier andere R-Werte nachschlagen

http://en.wikipedia.org/wiki/Gas_constant

Schreibe einen Kommentar