Wo sind Vulkane und Erdbeben zu erwarten?

Antworten:

Vulkane und Erdbeben bilden sich am ehesten entlang der Plattengrenzen.

Erläuterung:

Erdbeben:

Ein Erdbeben entsteht, wenn sich zwei Platten relativ zueinander bewegen. Das Erdbeben selbst ist die Bewegung, die an der Oberfläche durch die Bewegung der tektonischen Platten an ihren Grenzen verursacht wird. Es gibt ein paar verschiedene Arten von Plattengrenzen. NOAA leistet hervorragende Arbeit, indem sie jede hier kurz beschreibt:

http://oceanexplorer.noaa.gov/facts/plate-boundaries.html

www.thegeographeronline.net

Vulkane:

Vulkane können sich an drei verschiedenen Orten bilden: an einer konvergenten Grenze, an einer divergenten Grenze oder an einem Hot Spot.

Vulkane bilden sich entlang konvergierender Plattengrenzen. An einer konvergenten Plattengrenze kollidieren zwei Platten und bilden eine Subduktionszone. In der Subduktionszone geht die dichtere, schwerere Platte unter die schwimmfähigere Platte. Der darunter liegende Teller ist immenser Hitze und Druck ausgesetzt und schmilzt zu Magma. Dieses Magma ist weniger dicht als das umgebende feste Gestein und steigt durch Risse in den Platten an die Oberfläche, um einen Vulkan zu bilden.

i.pinimg.com

Vulkane bilden sich entlang divergierender Plattengrenzen. Eine abweichende Grenze liegt vor, wenn sich die Platten voneinander entfernen. Wenn sich die Platten trennen, steigt Magma unter beiden Platten hervor und bildet einen Vulkan.

www.cotf.edu

Ein Hotspot ist der dritte Ort, an dem sich ein Vulkan bilden kann. Dieser besondere Typ ist der am wenigsten verbreitete. Hot Spots sind, wenn thermische Fahnen aus der Tiefe der Erde aufsteigen. Diese Wärme bewirkt in Verbindung mit dem niedrigeren Druck am Boden der Lithosphäre die Bildung von Magma. Wie bereits erwähnt, ist das Magma weniger dicht als die umgebende feste Kruste und steigt durch Risse und Kanäle an die Oberfläche, um einen Vulkan zu bilden.

AGU-Hot-Spot-Diagramm

Schreibe einen Kommentar