Wie würden Sie Na2B4O7 + H2SO4 + H2O -> H3BO3 + Na2SO4 ausgleichen?

Antworten:

#Na_2B_4O_7# + #H_2SO_4# + #5H_2O# #rarr# #4H_3BO_3# + #Na_2SO_4#

Erläuterung:

Sie balancieren zuerst die Metalle, nämlich Natrium (#Na#), aber in diesem Fall ist es bereits ausgeglichen, 2 links vom Pfeil und 2 rechts.

Als nächstes machen Sie die Nichtmetalle, beginnend mit etwas anderem als Sauerstoff (#O#) und Wasserstoff (#H#), in diesem Fall Schwefel, aber da es Teil eines mehratomigen Ions ist, ist es Suphate (#SO_4#) Sie balancieren es als Ganzes, in diesem Fall sind beide jedoch ausgeglichen.

Als nächstes ist Bor (#B#), links ist 4 und rechts ist 4 #H_3BO_3# um es auszugleichen.

Je mehr Sie den Wasserstoff ausgleichen (#H#) Atome, auf der linken Seite ist 4 und auf der rechten Seite ist 12, nachdem ein 4 vor (#H_3BO_3#).
Sie fügen dem Wassermolekül auf der linken Seite also ein 5 hinzu, so dass es das Sulfation nicht beeinflusst, und gleichen dabei die Menge an Wasserstoff (12 auf jeder Seite) aus.

Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es einfach weiter, indem Sie vor jedes Molekül verschiedene Werte für die Koeffizienten stellen, bis es funktioniert. Dies gilt auch für Sauerstoff (16 links und 16 rechts).

Denken Sie daran, dass die Koeffizienten so niedrig wie möglich sein sollten und keine Brüche sein dürfen.

Hoffe ich habe geholfen 🙂

Schreibe einen Kommentar