Wie würden Sie ein Bohr-Diagramm für NaCl erstellen?

Ein Bohr-Diagramm zeigt ein Atom mit einem kleinen zentralen Kern und den Elektronen in ihren Valenzschalen.

Die erste Valenzschale enthält #2# Elektronen und die zweite und dritte Schale haben #8# Elektronen, und die Zahl wächst weiter.

Zum Zeichnen des Bohr-Diagramms für #"NaCl"#Wir sollten zuerst die einzelnen Diagramme für beide zeichnen #"Na"# und #"Cl"#.

Die Ordnungszahl of #"Na"# is #11#so hat es #11# Elektronen.

Die erste und die zweite Valenzschale sind seitdem vollständig gefüllt #2# und #8# Elektronen nehmen nur die ersten auf #10# von Natrium #11# Elektronen. So wird es sein #1# übrig gebliebenes Elektron in der dritten Valenzschale, so das Bohr-Diagramm von #"Na"# kann wie folgt gezeichnet werden:

dashboard.dublinschools.net

Wir können einen ähnlichen Prozess für Chlor verfolgen, der hat #17# Elektronen. Die ersten beiden Schalen sind voll und nehmen auf #10# of #"Cl"#'s #17# Elektronen, verlassen #7# Elektronen in der dritten Valenzschale (denken Sie daran, dass sie eine Kapazität von #8#).

http://www.chemicalaid.com/assets/img/bohr.php?symbol=Cl

Nun müssen wir das Bohr-Diagramm für das zeichnen #"NaCl"# Modell. #"NaCl"# ist eine ionische Verbindung, was bedeutet, dass Elektronen von jedem Molekül, das die Verbindung umfasst, von Molekülen weggerissen und zu anderen Molekülen hinzugefügt werden.

Beachten Sie, dass in #"Na"#, da ist nur #1# Elektron in der dritten Valenzschale. Aus diesem Grund, #"Na"# will sein einzelnes Elektron "abwerfen" und a #"Na"^+# Ion. Ähnlich, #"Cl"# hat #7# Elektronen von #8# möglich in seiner dritten Schale, so wird es ein Elektron nehmen und eine bilden wollen #"Cl"^-# Ion.

Daher nimmt das Chloratom das Elektron in der dritten Valenzhülle des Natriums auf und addiert es zu seinem eigenen, sodass die ionische Verbindung wie folgt gezeichnet wird:

zube.brinkster.net

Hinweis:

#"Na"^+# hat #10# Elektronen: seine Schalen haben #2# und #8# Elektronen.

#"Cl"^-# hat #18# Elektronen: seine Schalen haben #2,8,# und #8# Elektronen.

Schreibe einen Kommentar